Aloe Vera FOREVER Living Products

Aloe Vera Deutschland - Produkte aus dem Gel der Aloe Vera

Unsere Produktempfehlungen

Aloe Bits' n Peaches

Aloe Bits’n Peaches

Ein weiteres fruchtiges Geschmackserlebnis präsentiert FOREVER mit Aloe Bits n`Peaches. Bei Aloe Bits n`Peaches werden ein weiteres mal die wertvollen Vitalstoffe, die durch ein besonders schonendes und patentiertes Spezialverfahren aus dem sensiblen Blattmark der Aloe Vera Pflanze gewonnen werden, mit einem fruchtig,frischen Geschmackserlebnis verbunden.

Weiter zum Produkt

Aloe Berry Nectar

Aloe Berry Nectar

Beim Aloe Berry Nectar, hat FOREVER die besonders wertvollen Inhaltsstoffe aus dem puren Aloe Vera Gel, geschmacklich mit ergänzenden Obstkonzentraten erweitert. Dieses erfrischende Vitalgetränk, wird aus dem puren Klassiker, einem Konzentrat aus Äpfeln, reich an wertvollem Pektin und Kalium, und einem Cranberrykonzentrat hergestellt.

Read More

Aloe2Go

Aloe2Go

Mit dem fruchtig-frischen FOREVER Aloe2Go™ vereinigt FOREVER zwei Powerprodukte aus seinem Produktsortiment in einem. Die Power-Kombination aus den FOREVER-Produkten Aloe Vera Gel und FOREVER Pomesteen Power™, werden in FOREVER Aloe2Go™ zusammengeführt.

Read More

Aloe Vera Gel

Aloe Vera Gel

Die Vielzahl der sekundären Pflanzenstoffe, die durch das hochwertige und patentierte Spezialverfahren aus dem Blattmark der Aloe Vera Pflanze, ohne jegliche Anwendung von Temperatur, Druck oder chemische Zusatzstoffe gewonnen werden, machen das Aloe Vera Gel zu einer der wertvollsten Nahrungsergänzungen von FOREVER

Read More

AloeVera

Aloe Vera -

Geschichte der Aloe Vera

Wie verschiedene ägyptische Aufzeichnungen belegen, sind die vielseitigen Heilungskräfte des Aloe Vera Gel im alten Ägypten schon seit über 6000 Jahren bekannt. Schnell nahmen dann auch die chinesische, indische und die griechische Heilkunde diese „Göttin unter den Heilpflanzen“ in ihre Heilkunde auf. Innerhalb kürzester Zeit wussten Sie ihre einzigartige Wirkung zu schätzen. Der Saft aus der Aloe Vera stand schon damals für Schönheit, Gesundheit sowie für Unvergänglichkeit. Das Verlangen nach körperlicher Schönheit brachte zum Beispiel Cleopatra dazu, die Aloe Vera Pflanze zu schätzen und ihren heilenden Saft lieben zu lernen. Selbst im antiken China war die Aloe Vera Pflanze und ihre stacheligen Blätter ein Symbol für die heiligen Nägel der Gottheit.

Im gleichen Zeitabschnitt war die Aloe Vera Pflanze schon fest in der Heilkunde der asiatischen Länder zur kosmetischen und medizinischen Behandlungen integriert. Auch Alexander der Große trug die Aloe Vera Blätter bei jeder Schlacht mit sich, um die Wunden seiner Kämpfer lindern zu können. Sogar der weltbereiste Arzt und Naturforscher Dioskurides beschrieb in seinem Buch der Arzneimittellehre mehrere hunderte Krankheitsbilder und stellte die Aloe Vera Pflanze dabei immer wieder als seine besonders bevorzugte Heilpflanze in den Vordergrund. So behandelte er mit dem Saft der Aloe Vera Pflanze zum Beispiel Wunden, Magendarm-Beschwerden, Juckreiz, Sonnenbrand, Haarausfall, Gelenkschmerzen, Zahnfleischentzündungen und Akne.

Nicht nur Alexander der Große, auch Christoph Kolumbus hatte die Aloe Vera Pflanze auf seinen Booten immer dabei, um Kriegsverletzte schneller heilen zu können. Die Maya-Indianer sahen in der Aloe Vera Pflanze die Quelle der Jugend und so verbreitete sie sich nach und nach an immer mehr Orten bekannt, an denen der Aloe Vera Saft vorher kaum bekannt war. Die indische Ayurveda-Medizin nutzte die Aloe Vera Pflanze in fast allen Anwendungen. Durch Aloe Vera konnten nach Meinung der ayurvedischen Medizin Seele und Körper in Einklang gebracht werden. Zudem nutzte die ayurvedische Medizin die Aloe Vera Pflanze als Kreislaufstabilisator, Menstruationsmedizin und Verjüngungsmittel. Die Aloe Vera Pflanze galt nicht nur als Heilpflanze, sondern bei den Mohamedanern auch als religiöses Glückssymbol. Nachdem die Aloe Vera Pflanze ursprünglich nur in Ost- und Südafrika bekannt war, gelang ihr der Sprung in die europäischen Länder in der Zeit des 10. Jahrhunderts, als der Patriarch von Jerusalem die Pflanze Alfred dem Großen von England empfahl. Über die Seefahrt ging dann die Reise der Aloe Vera Pflanze mit Hilfe von Sklaven und Engländern weiter zu den westindischen Inseln und nach Florida. Als die Aloe Vera Pflanze schließlich die Indianerstämme erreichte, galt sie bei dort schnell als eine der 16 heiligsten Pflanzen. Die Aloe Vera Pflanze wurde gleich den Göttern verehrt und zum Beispiel als Insektenschutz auf Körper und Materialien aufgetragen. Durch Studien in der Zeit des 20. Jahrhunderts in Amerika, die die Heilung durch den Aloe Vera Saft bestätigten, wurde eine Methode entwickelt, den Mark der Aloe Vera Pflanze haltbar zu machen. Diese Studie brachte dann den Durchbruch in Amerika, wo sie inzwischen eine übliche Form der Nahrungsergänzung und Körperpflege geworden ist. Schon unsere Vorgenerationen sahen die Aloe Vera Pflanze als Allheilmittel an. In Europa ist der Aloe Vera Saft nun auch zu einem bekannten wundheilenden, pflegenden und kosmetischen Produkt geworden, welches wir in verschiedenen Formen häufig in alltäglichen Produkten wiederfinden können.

Aloe Vera – Die Pflanze

Auf den ersten Blick ähnelt die Aloe Vera eher einem Kaktus oder einer Agave, doch zählt sie zur botanischen Familie der Liliengewächse und ist somit Verwandte des Knoblauchs. Unter den weltweit 300 bekannten Aloe-Arten ist die Aloe barbadenis Miller, auch Aloe Vera Linnè (lat.: die wahre/echte aloe) genannt, die wirkungsvollste.

Die Aloe barbadenis Miller gedeiht in afrikanischen, subtropischen Gebieten und auf verschiedenen Wüstenböden. Dabei wird sie jedoch vorzugsweise in Australien, Florida, Kalifornien, Texas, Kuba, Spanien und Mexiko angebaut. Auffallend sind bei der Aloe Vera Pflanze die leuchtend gelbfarbenenBlüten, wobei das Äußere der Pflanze ansonsten recht unauffällig ist.

Um an die kostbaren Inhaltsstoffe der Aloe Vera Pflanze zu gelangen, werden die fleischigen und stacheligen Blätter der Aloe Vera Pflanze ca. alle vier bis fünf Jahre geerntet. Die Inhaltsstoffe der Aloe Vera Pflanze pflegen und heilen den Körper wie kaum eine andere Pflanze. Die Aloe Vera hat die besondere Gabe, die Selbstheilungskräfte auf natürliche Weise zu stärken. Dabei sorgt sie gleichzeitig für mehr Vitalität und Lebensfreude. Die 160 verschiedenen Substanzen der Aloe Vera Pflanze sorgen für zahlreiche positive Effekte.

Die Königin unter den Arzneipflanzen

Die Inhaltsstoffe der Aloe Vera Pflanze

Aus den wertvollen Aloe Vera Blättern lassen sich unter anderem Ätherische Öle, Vitamine, Tannine, Saponine, Sterole, Aminosäuren, Enzyme, Kohlenhydrate und Acemannan, Fette und Fettsäuren, Lignine, Mineralstoffe und Spurenelemente, Organische Säuren und Salicyläure gewinnen. Experten sprechen von gar 300 bis 400 heilendenden Stoffen in der Aloe Pflanze, bei denen es nicht auf die Menge ankommt, sondern auf die nahezu optimale Zusammensetzung.

Die Aminosäuren, die durch die Aloe Vera Pflanze dem Körper gegeben werden können, dienen als Bausteine für tausende von Eiweißen und damit verbunden dem Aufbau von Enzymen, Hormonen und Antikörpern. Die Aminosäuren der Aloe Vera Pflanze tragen zudem zu einem ausgeglichenen Stoffwechselprozess bei.

Zudem tragen die Enzyme der Aloe Vera Pflanze dazu bei, die Darmtätigkeit zu unterstützen und die Nahrungsbestandteile, wie z.B. Fette, Zucker und Eiweiße, für den Körper brauchbar zu machen. In verschiedener Fachliteratur wird immer wieder davon gesprochen, dass die Enzyme der Aloe Vera Pflanze dazu beitragen, schädliche Moleküle, die so genannten freien Radikalen, zu beseitigen.

Die lebensnotwendigen Kohlenhydrate und Acemannan aus den Blättern der Aloe Vera Pflanze unterstützen die Verdauung und fördern die Verbindung von Gallensäure, Cholesterin und anderen negativen Substanzen. Der Stoff Acemannan ist ein wichtiger Bestandteil beim Verdauungsprozess. Durch den in der Aloe Vera Pflanze enthaltenen Stoff Acemannan, den der Körper eines erwachsenen Menschen selber nicht bilden kann, können Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und andere wichtige Nährstoffe leichter aufgenommen werden. Somit kann der Stoff Acemannan auf das Immunsystem stärkend wirken und die Chance für die Bildung von Pilzen, krankmachende Bakterien und Viren wird verringert.

Mineralstoffe und Spurenelemente sind für den Menschen unverzichtbar. Die Aloe Vera Pflanze liefert diese Stoffe. Wichtiges Eisen für die Blutbildung und das Immunsystem, Kalzium für den gesunden Knochenbau und die Zähne sowie für einen gesunden Blutdruck, die Herzschlagregulierung und eine funktionsfähige Reizleitung in den Muskeln und im Nervensystem. Magnesium unterstützt zudem den Knochen und Zahnaufbau und schützt unter anderem vor Herz- und Blutgefäßerkrankungen. Das durch die Aloe Vera Pflanze mitgebrachte Mangan hilft bei dem Aufbau von Knochen, Knorpeln und dem Bindegewebe. Weitere Bestandteile wie Selen und Zink schützen das Immunsystem und stärken die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Zudem tragen sie zu schöneren und gesünderen Haaren und Nägeln bei.

Die Vitamine der Aloe Vera Pflanze, wie zum Beispiel Vitamin B1, B2, B6, B12, Vitamin C, Vitamin E und Vitamin A, tragen zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden bei. Dabei sind die Vitamine der Aloe Vera Pflanze für die Funktionsfähigkeit des Stoffwechsels unverzichtbar. Sie sind verantwortlich für die Regulierung der Verwertung von Kohlenhydraten, Eiweißen und Mineralstoffen, wobei sie gleichzeitig für den Ab-und Umbau und damit auch für die Energiegewinnung notwendig sind. Sie stärken das Immunsystem und sind unverzichtbar beim Aufbau von Zellen, Blutkörperchen, Knochen und Zähnen.

Weitere Bestandteile der Aloe Vera Pflanze sind unter anderem ätherische Öle, die zum Beispiel entzündungshemmend und antibakteriell wirken; Lingine, die die Verdauung anregen; Salicyläure, deren Stoff Fieber und Entzündungshemmend wirkt; Sterole, die cholesterinsenkend wirken und die wichtigen Tannine, die entzündungs- und infektionshemmend sind, sowie dazu beitragen, dass Eiweißstoffe der Haut und der Schleimhäute gebunden werden und sie somit keinen Raum mehr für Bakterien zulassen. Ein weiterer wichtiger Stoff, der in der Aloe Vera Pflanze zu finden ist, sind die Anthraglykoside. Sie regen die Darmtätigkeit an und wirken abführend und antibakteriell.

Die zahlreichen Wirkstoffe der Aloe Vera Pflanze bringen somit eine Vielzahl von heilenden Wirkungen mit sich. Zusammenfassend kann durch die Anwendung das Immunsystem gestärkt werden. Blutgefäße werden erweitert, Leber-, Nieren-, und Darmstoffwechsel werden harmonisiert. Die Darmbewegung wird reguliert, der Säuren-Basen-Haushalt stabilisiert und das Hautbild und die Sehkraft verbessert.